Geschäftsführerversorgung

geschaeftsfuehrerversorgung

Gerade bei den Geschäftsführern spielt die betriebliche Altersversorgung (bAV) eine sehr große Rolle,

da sie zum einen aus der gesetzlichen Rentenversicherung noch weniger - gemessen an ihrem Verdienst in der aktiven Zeit - zu erwarten haben als ihre Mitarbeiter und zum anderen sich für diese Personengruppe erheblich größere Spielräume ergeben.

Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH genießen eine Sonderstellung: Sie sind Unternehmer und Arbeitnehmer zugleich. Als solche können Sie alle Vorteile einer betrieblichen Altersversorgung nutzen und ihre Vorsorge steuerbegünstigt auf Firmenkosten finanzieren.

Dieser Spielraum birgt - zumindest aus Sicht der Finanzämter - auch die Gefahr von Missbrauch.

Besonders wichtig ist daher, genau zu wissen was geht und wie es rechtssicher zu gestalten ist.