Krankentagegeld für GmbH / GGF

krankentagegeld fuer gmbh ggf

Die ideale Absicherung des Verdienstausfalles von Gesellschafter-Geschäftsführern.

 

Der geschäftsführende Gesellschafter/GGF einer GmbH ist selbstständiger Unternehmer und erzielt Einkünfte aus gewerblicher Tätigkeit. Zusätzlich ist es möglich, dass sich der GGF für seine Tätigkeit ein Gehalt zahlt und eine Lohnfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit erhält. In der Regel sichern Gesellschafter-Geschäftsfüher nach der 6-wöchigen Lohnfortzahlung eine private Krankentagegeldversicherung ab dem 43. Tag ab. Wir bieten geschäftsführenden Gesellschaftern die vorteilhafte Möglichkeit, ihr Einkommen im Krankheitsfall über die GmbH abzusichern.

Wesentliche Vorteile dieser Absicherung für GmbH (auch Limited und UG):

  • GmbH zahlt den Beitrag = zu 100% eine Betriebsausgabe
  • Absicherung von 100% des Bruttoeinkommens möglich
  • Liquidationsgewinn der Firma bei Arbeitsunfähigkeit des GGF
  • Rückversicherung für GmbH
  • Leistungsbeginn schon ab dem 4. Tag